»Familien stärken« am DZSKJ in Hamburg

Das Deutsche Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) in Hamburg entwickelt und testet Suchtpräventions- und Behandlungsprogramme für Kinder und Jugendliche. Durch umfassende Forschungsvorhaben und Qualitätssicherungen leistet das DZSKJ somit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Qualität der Suchtprävention im Kindes- und Jugendalter.

Das „Familien stärken“-Programm ist die offizielle, vom DZSKJ soziokulturell adaptierte Fassung des US-amerikanischen Familienpräventionsprogramms ›Strengthening Families Program 10-14›. Das Programm wird seit über 20 Jahren international eingesetzt und gilt als das weltweit am besten evaluierte Multi-Familien-Präventionsprogramm.